Finanzbehörde

Stadtwirtschaft

Herausforderung

Mehr Aufmerksamkeit für die Stadtwirtschaftsstrategie

Die Hamburger Stadtwirtschaft - das sind über 300 öffentliche Unternehmen mit der Freien und Hansestadt Hamburg als Gesellschafterin. Gemeinsam prägen und gestalten sie das Leben in Hamburg und stellen unverzichtbare Leistungen und Infrastrukturen für ein funktionierendes Gemeinwesen bereit. Mit Blick auf die Herausforderungen des Klimawandels, der Energie- und Mobilitätswende, der digitalen Transformation und des demografischen Wandels entwickelte der Hamburger Senat 2022 die sogenannte Stadtwirtschaftsstrategie. Grundlage hierfür sind die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Mit dem Leitbild „Gemeinsam fürs Gemeinwohl“ arbeitet die Hamburger Stadtwirtschaft daran, die Vision einer nachhaltigen Metropole zu verwirklichen, in der allen ein gutes Leben möglich ist.

Idee und Umsetzung

Ein Jahr im Zeichen der Stadtwirtschaft

Gemeinsam fürs Gemeinwohl: 2023 ist das „Jahr der Hamburger Stadtwirtschaft“. Initiator ist die Finanzbehörde in Zusammenarbeit mit den zuständigen Fachbehörden und den öffentlichen Unternehmen in Hamburg. Mit drei Leuchtturmprojekten in den Bereichen Energiewende, Mobilitätswende und Arbeit der Zukunft geht die Stadtwirtschaftsstrategie in die konkrete Umsetzung. Als Kommunikationsexpert*innen übernehmen wir die Logo- und CI-Erstellung, das Projekt- und Eventmanagement, die Konzeption und Gestaltung einer Ausstellung im Hamburger Rathaus sowie die gesamte externe und interne (in die Unternehmen hinein) Kommunikation mit allen Beteiligten. Ziel dabei ist es, durch die zahlreichen Aktivitäten und Veranstaltungsformate die Vielfalt der Stadtwirtschaft und ihre Leistungen für das Gemeinwohl in das Bewusstsein der Bürger*innen zu rücken. Entstanden ist eine Kampagne, die die Menschen der Metropolregion mit einer 360°-Kommunikation informiert. Bei uns laufen die Fäden von über 300 beteiligten öffentlichen Unternehmen, 13 Behörden und 8 Clustern zusammen, außerdem sprechen wir mit über 20 Medien, diversen Kooperationspartnern und städtischen Institutionen.

Resultat

Sichtbarkeit in Stadt und Medien

Mit mehr als 5000 Besucher*innen am Tag der Stadtwirtschaft und einer gut besuchten Ausstellung im Hamburger Rathaus war das Jahr der Stadtwirtschaft 2023 ein voller Erfolg. Das zeigt auch das große Medienecho: In TV und Radio sowie Print- und- Onlinemedien wurde ausführlich über die Kampagne berichtet. Eine Vielzahl renommierter Medien machte die Stadtwirtschaft Hamburg zum Thema, unter anderem (in einer redaktionellen Medienkooperation) das Hamburger Abendblatt, außerdem die Süddeutsche Zeitung, der NDR, die WELT. Breites OOH-Campaigning über das Jahr hinweg sorgte für weitere Aufmerksamkeit. Auch die teilnehmenden Unternehmen und Partner des Jahrs der Stadtwirtschaft haben die Kommunikation über ihre Kanäle, hauptsächlich auf ihren Websites und Social Media fortgeführt und dafür gesorgt, dass die Stadtwirtschaft in der ganzen Stadt sichtbar war.

Kunde

Finanzbehörde

Services